Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Ziemlich böse Freunde

ARTIKEL 7 VON 7
Zoom
Wie wir die Bandidos in Deutschland gründeten
19,99 €/Stück Dieser Artikel ist nicht auf Lager und muss erst nachbestellt werden. Gewicht: 0.436 kg

Ziemlich böse Freunde

Wie wir die Bandidos in Deutschland gründeten

Zwei der mächtigsten deutschen Bandidos über ihr Leben. Peter Maczollek und Leslav Hause sind Bandidos der ersten Stunde. Sie brachten den in den USA gegründeten Motorradclub nach Deutschland. Das war vor 13 Jahren. In der Zwischenzeit ist viel passiert. Es gab Krieg mit verfeindeten Rockergruppen, Brandanschläge, Schießereien, Tote, Verletzte und deshalb jede Menge Ärger mit der deutschen Justiz. Auch Peter und Les saßen mehrere Monate in Untersuchungshaft, weil sie – damals noch als Ghostriders – ein Clubhaus der Road Gang gestürmt und mit zwei Pumpguns herumgeballert hatten. Dank der noch lockeren Gesetze in den 90ern kamen die beiden aber mit Bewährung davon.

Die Gründungsgeschichte der Bandidos in Deutschland ist zugleich die Geschichte einer einzigartigen Männerfreundschaft. Peter und Les kennen sich seit 30 Jahren, kämpften stets Seite an Seite, vergossen viel Blut und Schweiß miteinander, feierten wilde Partys, saßen zusammen im Knast. Der Bandidos MC Germany ist ihre gemeinsame Welt. In diesem Buch lassen sie erstmals Außenstehende daran teilhaben.

EAN 9783868832884

Riva Verlag

Einband: gebunden

Sprache: Deutsch

240 Seiten

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.